Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home

24.06.2017

Die Königsbrunner müssen Wasser abkochen - Infos hier

Die Königsbrunner müssen auch noch über das Wochenende hinaus ihr Wasser abkochen. Am Wochenende wird das Wassernetz durchgespült, um mögliche Ablagerungen aus den Leitungen zu bekommen. Dazu werden überall in der Stadt auch die Hydranten geöffnet, damit das Wasser ablaufen kann. Voraussichtlich sollen dann von Montag bis Mittwoch Proben entnommen werden, um sie auf mögliche Erreger zu überprüfen. mehr »
24.06.2017

Die "Freiheit" ist los in Augsburg

In der Augsburger Innenstadt ist an diesem Wochenende richtig was los: Am Abend ab 18 Uhr feiert Augsburg wieder seine Lange Kunstnacht, überall in der Innenstadt sind Kunst und Kultur geboten. Auf allen Wegen heißt das Motto an diesem Wochenende "Freiheit". Auch der evangelische Gottesdienst am Sonntagmorgen um 10 Uhr auf dem Rathausplatz steht unter diesem Motto. Im Rahmen des Reformationsjubiläumsjahres findet in Augsburg ein Kirchentag statt. mehr »
24.06.2017

Margarete Heinrich oder Sibel Altunay?

Die Augsburger SPD-Fraktionsvorsitzende Margarete Heinrich hat für die Landtagswahl im nächsten Jahr eine Konkurrentin bekommen: Etwas überraschend kandidiert jetzt auch Sibel Altunay, sie wurde von ihrem Ortsverein Lechhausen ins Rennen geschickt. Letztlich müssen die Delegierten entscheiden, welche der beiden Frauen für den Stimmkreis-Augsburg Ost antreten soll. mehr »
23.06.2017

Friedensfest-Programm jetzt online

Eine mobile Sauna, in der Politiker und Besucher über die Zukunft diskutieren und ein großer Schwamm auf dem Willy-Brandt-Platz – das sind wohl die kuriosesten Programmpunkte des diesjährigen Augsburger Friedensfestes, das unter dem Thema "Bekennen" steht. Am Donnerstag haben die Veranstalter das Programm präsentiert, vom 23. Juli bis 8. August wird es Projekte, Lesungen, Theateraufführungen, Konzerte und Ausstellungen in ganz Augsburg geben. mehr »
23.06.2017

Zdarsa zehn Jahre Bischof

An diesem Freitag vor zehn Jahren ist der Augsburger Oberhirte Konrad Zdarsa in Görlitz zum Bischof geweiht worden. Am 23. Juni 2007 empfing er die Weihe durch den damaligen Berliner Erzbischof, Georg Kardinal Sterzinsky. Nach drei Jahren als Bischof in Görlitz wurde er am 8. Juli 2010 zum Bischof von Augsburg ernannt und am 23. Oktober 2010 im Dom in sein Amt eingeführt. Der Bischof begeht sein heutiges Jubiläum in aller Stille ohne besondere Feierlichkeiten.
23.06.2017

Sommernächte mit strengerem Sicherheitskonzept

Die Stadt Augsburg hat das Sicherheitskonzept für die Augsburger Sommernächte verschärft. Beim großen Stadtfest am nächsten Wochenende wird deutlich mehr Sicherheitspersonal im Einsatz sein als im Vorjahr. Mehrere Straßen, die in die Innenstadt führen, werden komplett gesperrt und durch Absperrgitter gesichert. An manchen Orten wie dem Königsplatz werden auch Beton-Absperrungen aufgestellt, die verhindern sollen, dass LKW in die Menge rasen könnten. mehr »
23.06.2017

Falscher Amokalarm bei der Arbeitsagentur

Ein falscher Amokalarm hat gestern Mittag bei der Augsburger Agentur für Arbeit für Panik gesorgt. Über die Lautsprecheranlage wurden die Mitarbeiter und Besucher aufgefordert, sich in ihren Räumen einzusperren und die Fenster zu verschließen. Es wurde vor einer „ungeklärten Situation im Gebäude“ gesprochen. Zugleich rückte die Polizei mit einem Großaufgebot an mehr »
23.06.2017

Heim-Weltcup im Kanusport beginnt

Nach einer Goldmedaille beim Kanu-Weltcup Auftakt in Prag am vergangenen Wochenende, geht für die Augsburger Kanuten heute das Heim-Weltcup-Wochenende los. Auf dem Augsburger Eiskanal werden heute die Qualifikationsrennen ausgetragen, am Samstag und Sonntag sind die Entscheidungswettkämpfe. mehr »
22.06.2017

Türkisches Fernsehen hetzt gegen Augsburger Kindergarten

Als absolut absurd bezeichnet Mustafa Güngör, der Leiter des Bildungszentrums Frohsinn, die Vorwürfe gegen ihn und einen seiner Kindergärten. Ein Reporter eines türkischen Fernsehsenders hat den Augsburger Kindergarten als „Deutschlandbasis einer Terrororganisation“ bezeichnet. Hier würden Kinder zu Terroristen erzogen, sagte der Reporter in dem Bericht. Güngör betont hingegen, dass er gegen jegliche Art von Hass, Gewalt und Terror sei. mehr »